Videos nur noch schwarz weiß…

31 01 2008

und zwar ALLE und in jedem Player! Egal ob ich Videos mit Mplayer, Totem oder VLC öffne, sind sind alle nur noch schwarz weiß. Naja oder fast, ein bisschen Farbe ist noch zu erkennen. Ungefähr so:

Mplayer Video fast nur noch Schwarz Weiß

So war das nun schon geschätzte 10 Mal. Ich dachte irgendwann merke ich wann das auftritt bzw. durch was dieses Phänomen ausgelöst wird. Es lässt sich kurioser Weise an nichts festmachen. Zum Glück stieß ich recht bald auf den Bug #149791. Der sich mit dem Problem beschäftigt. Jedoch hilft bei mir nicht der als erstes angegebene Workaround. Erst weiter in der Mitte findet sich die Lösung des Problems. Zumindest bei mir:

  • ein Terminal öffnen und folgendes eingeben: rm -R .gconf/apps/totem/
  • und dann einmal ab- und wieder anmelden

Ich hoffe das tritt so schnell nicht wieder auf, vielleicht habe ich ja dem ein oder anderen geholfen, die Ergebnisse bei Google sind doch recht spärlich gesät zu dem Problem. Oder ich hab einfach die falschen Suchbegriffe benutzt.





Absolut ASCII Art

30 01 2008

oder Total Geek, wie auch immer ;-). Für vieles ist der Mplayer gut, für manches sogar besser, aber diese Option kannte ich bisher noch nicht. Wenn man ein Video über die Kommandozeile startet kann man die Ausgabeoptionen direkt mit angeben. So und jetzt probiert doch mal v(ideo)o(utput) a(scii)a(rt) und seht was da herauskommt, also:

mplayer -vo aa video.avi

Mplayer Ascii Art

Das Ergebnis sieht erst ungewöhnlich aus, wird aber umso klarer je weiter ihr euch von eurem Monitor entfernt bzw. umso mehr ihr eure Augen zukneift. So kann man ein richtiges Mplayer-Ascii-Filme-Rätsel-raten veranstalten. Natürlich vorher den Ton abschalten und dann wird verdeckt auf der Konsole der Film gestartet. Und wer es gerne in Farbe hat, das geht ganz einfach wenn ihr c(olor)a(scii)c(olor)a(rt) wählt, also:

mplayer -vo caca video.avi

Mplayer Color Ascii Art





Neue Fonts installieren unter Ubuntu

29 01 2008

Manchmal reichen die vorinstallierten Systemschriftarten einfach nicht aus. Das letzte Mal war das ja bei meinem Headerwechsel der Fall. Dazu musste ich nicht nur einen passenden Font (Plastique) finden, was ja echt schwer sein kann, sondern ihn auch noch so unterbringen, dass ich ihn z.B. mit Gimp benutzen kann. Das dagegen war der wirklich einfach Part, das war so fix erledigt:

  • den Font eurer Wahl herunterladen
  • im Dateibrowser (Nautilus) folgenden Ort angeben: fonts:///
  • bestätigen und dann genau dorthin packen

Viele andere Sachen, z.B. wie ihr das über die Kommandozeile erledigt, könnt ihr im Wiki Artikel bei Ubuntuusers nachlesen. Ach und wenn ihr mal die Original Ubuntu Schrift benutzen wollt, also die Schrift mit der das Ubuntu Logo gemacht wurde, dann bekommt ihr diesen Font ganz einfach mit einem:
sudo apt-get install ttf-ubuntu-title

Ubuntu Title Font





Linux Blog Verzeichnis

28 01 2008

Viele Leute sind ja auf der Suche nach Linux Blogs, soweit wie ich das an den Suchanfragen festmachen kann, über die so manch einer hier landet. Leider sind im deutschsprachigen Raum solche auch recht selten. Also gerade wenn es um wirklich sinnvollen Inhalt und regelmäßige Beiträge geht.

Ein neues Verzeichnis für Linux Blogs soll unter php.8ez.com entstehen. Im Moment sind noch überwiegend englischsprachige Blogs eingetragen. Aber daran kann man ja etwas ändern. Ich habe mich bereits eingetragen, der CoreBlog ist auch schon da und wenn ihr auch über Linux bloggt tragt euch auch einfach ein. Die Rubrik Allgemein und Ubuntu ist bereits gut gefüllt, die anderen Rubriken (Fedora, Arch, PcLinuxOS ….etc.) brauchen da auf jeden Fall noch Verstärkung. Ansonsten lohnt es sich die Liste mal durchzuklicken.

Linux Blogs Tux





Ubuntu im (Web) Radio

27 01 2008

Wie ich via ubuntu-center erfahren habe, geht auf radiomuch.de bald eine Sendung rund um Ubuntu an den Start. Einmal im Monat, so ist es vorerst geplant, gibt’s dann Neuigkeiten, allgemeinen Talk und Support betreffs Ubuntu.

Ubuntu goes Radio

Die Verbindungsdaten, um den Livestream zu hören findet ihr immer auf der Startseite von radiomuch.de. Ich hab mir den Termin mal im Kalender vorgemerkt und bin gespannt wie das Ganze aussehen bzw. sich anhören wird.





Root Auto

26 01 2008

Als manchmal wünscht ich mir schon, auch wir hier in Deutschland könnten etwas mehr Kreativität in unsere Auto Kennzeichen stecken. Dann käme bei mir wohl auch so etwas wie das hier raus:

su root Auto Kennzeichen

Für die, die’s jetzt nicht auf Anhieb verstehen, mit „su root“ macht man sich auf System mit aktivierten Root Account zum s(uper)u(ser) root und hat dann eine vollwertige Root-Shell. Unter Ubuntu kann man so etwas hinbekommen mit folgendem Befehl:

sudo -s

Schon hat man eine Root Shell unter Ubuntu. Sieht bei mir übrigens dann so aus:

root@ubuntop:~#





Dudley’s Blog neuer Header

25 01 2008

Soo, das musste früher oder später sowieso mal sein. Alle, die diesen Post nur im Feedreader sehen, sind hiermit aufgefordert sich die Seite mal wieder aufzurufen und meinen neuen Header anzuschauen ;-). Alle anderen sehen ihn ja sowieso gerade.

Entstanden ist der Header aus einem Urlaubsfoto, das genauso wie das auf der WhoIs Seite während eines Ostsee Urlaubs im Frühjahr 2006 geschossen wurde. Ich liebe einfach diese blaue Farbe der Bilder. Hier das Original:

Dudley Typo Header Original

Das dann zurecht geschnippelt mir Gimp und noch ’nen schönen Font (Plastique) für den Schriftzug rausgesucht und fertig. Inspiriert hat mich dabei, das werden wohl die wenigsten merken, der Schriftzug der NBC Serie Chuck, die ich seit letztem Jahr begeistert gucke.

Ach, wenn ich eh gerade dabei bin, hier ein kurzer Teaser: (besonders herrlich, das Kung Fu Training ab ca. 1 Min.)