Sind wir nicht alle ein bisschen…

26 02 2008

Geek Wallpaper

Schickes Wallpaper von derekprospero.

Advertisements




VMWare Festplatten shrinken ohne XServer

25 02 2008

Tja da stand ich seit ewiger Zeit vor einem Problem, und dann ist das so einfach zu lösen. Ich habe mehrere kleinere Virtuelle Server hier im Einsatz. Fast alles Debian Etch Maschinen, die naturgemäß ohne X-Oberfläche installiert worden sind. Da ich auch nicht unbedingt auf Super Performance angewiesen war, habe ich beim erstellen der virtuellen Maschinen den Festplattenspeicher nicht „preallocated“, sondern single growable disks angelegt.

Ein großer Nachteil dieser Variante ist, dass einmal beanspruchter Festplattenplatz auf der physikalischen Platte nicht mehr freigegeben wird. Diese Möglichkeit bieten die VMWare Tools, die aber wiederum bei eine grafische Oberfläche benötigen, sowohl unter Windows als auch Linux. Für mich schied diese Möglichkeit also aus.

Ohne installierten X-Server geht das aber sehr einfach mit den VMware Command Line Tools von Ken Kato. Auf der Seite könnt ihr euch einfach das Zip Archiv „vm-xxxxxx.zip“ herunterladen. Darin enthalten sind die bereits vorkompilierten Tools:

    VMBack

  • vmw
  • vmshrink
  • vmftp

Also einfach entpacken in das Verzeichnis Linux-FC4 und dort liegen die drei Dateien. Falls diese noch nicht ausführbar sind, einfach nur ein:

chmod +x *

In dem Verzeichnis, und schon könnt ihr loslegen. Zum shrinken reicht ein:

./vmshrink

und schon geht’s los:

shrinking Full





Eis auf dem See

8 02 2008

Hier mal wieder mein aktuelles Hintergrundbild. Diesmal gefunden auf InterfaceLIFT. Der Vorteil auf der Seite ist, dass man die Wallpaper meist in den unterschiedlichsten Auflösungen herunterladen kann, egal ob 4:3 oder eben diverse 16:9 Auflösungen.

ice on the lake

So „cool“ designte Wallpaper eignen sich immer wieder wunderbar dazu sich einen stylischen Desktop zu erschaffen. Ein von den Farben her ähnlichen Desktop seht ihr z.B. hier in Aktion:

let the good times roll

Wenn ihr gute Ideen und Anregungen für euren Desktop braucht, dann lohnt es sich übrigens auf jeden Fall, mal bei studio21 vorbeizuschauen, die auch verantwortlich sind für den gestern vorgestellten Login Screen. Aber auch der neueste Streich, ein wunderschönes xubuntu ist nicht zu verachten. Auf jeden Fall mehr als nur einen Blick wert die Seite – für Desktop-Enthusiasten, Design-Genießer und alle anderen….





Multi Distributions GDM Theme

7 02 2008

Wie so viele andere Sachen kann man unter Ubuntu eben auch den LogIn Bildschirm so verändern, wie man möchte. Ein sehr geiles GDM Theme hab ich heute gefunden bei Gnome-Look.org. Wie es der Titel schon sagt, sehr viele Linux Distributionen auf einen Blick, ähnlich dem Expo Plugin bei Compiz Fusion. Echt schick:

LinuxPOS GDM Theme

Link zum GDM Theme.

Ändern des Login Screens geht dann ganz einfach:

  1. Systemverwaltung -> Anmeldefenster
  2. auf den Reiter lokal wechseln
  3. Rechts auf Hinzufügen klicken
  4. das heruntergeladene tar.gz angeben

und schon könnt ihr den neuen Bildschirm in der Liste auswählen.

Mir geht es dann meistens so, dass ich dass bis zum nächsten Mal vergessen habe und mich dann wunder wie mein Login Bildschirm aussieht 😉





Microsoft Office 2007 Fonts unter Ubuntu

5 02 2008

Wie man sich neue Fonts unter Ubuntu installiert hab ich ja bereits geschildert. Heute geht es um ein klein wenig anderes Thema die neuen Microsoft Office 2007 Fonts. Eigentlich wäre man ja gerne nicht auf diese Fonts angewiesen, aber im Geschäftsleben kann man nicht jedem gegenüber die Annahme von docx Dokumenten verweigern, tja. Und oft sehen Dokumente die dann mit den Ersatzfonts geöffnet werden einfach nicht mehr so aus wie sie sollten.

Microsoft Office 2007 Fonts (klein)

Bevor ihr euch diese Fonts installiert muss ich euch jedoch auf folgenden rechtlichen Hinweis von Microsoft aufmerksam machen:

Sie dürfen die Schriftarten, die PowerPoint Viewer beiliegen, nur verwenden, um Inhalte von einem Gerät, auf dem ein Microsoft Windows-Betriebssystem ausgeführt wird, anzuzeigen und zu drucken.

Auch wenn ich kein Anwalt bin, sollte es also eigentlich ausreichen, wenn auf eurem PC in irgendeiner Art und Weise Windows läuft. Auf Arbeit nicht so unüblich, sei es nun im Dualboot oder virtualisiert.

Nun geht’s aber los,

  1. als erstes holen wir uns den kostenlosen Power Point Viewer 2007
  2. Solltet ihr cabextract noch nicht installiert haben, machen wir das jetzt schnell: sudo apt-get install cabextract
  3. Jetzt extrahieren wir eine Datei aus der exe: cabextract -F ppviewer.cab PowerPointViewer.exe
  4. Legen uns ein Verzeichniss für die Fonts an, z.B.: mkdir -p ~/.fonts/office2007
  5. und entpacken dorthin die Fonts: cabextract -F '*.TT?' -d ~/.fonts/office2007/ ppviewer.cab




Neue Fonts installieren unter Ubuntu

29 01 2008

Manchmal reichen die vorinstallierten Systemschriftarten einfach nicht aus. Das letzte Mal war das ja bei meinem Headerwechsel der Fall. Dazu musste ich nicht nur einen passenden Font (Plastique) finden, was ja echt schwer sein kann, sondern ihn auch noch so unterbringen, dass ich ihn z.B. mit Gimp benutzen kann. Das dagegen war der wirklich einfach Part, das war so fix erledigt:

  • den Font eurer Wahl herunterladen
  • im Dateibrowser (Nautilus) folgenden Ort angeben: fonts:///
  • bestätigen und dann genau dorthin packen

Viele andere Sachen, z.B. wie ihr das über die Kommandozeile erledigt, könnt ihr im Wiki Artikel bei Ubuntuusers nachlesen. Ach und wenn ihr mal die Original Ubuntu Schrift benutzen wollt, also die Schrift mit der das Ubuntu Logo gemacht wurde, dann bekommt ihr diesen Font ganz einfach mit einem:
sudo apt-get install ttf-ubuntu-title

Ubuntu Title Font





Über den Wolken …

12 01 2008

nein nein, nicht was ihr jetzt denkt ;-). Einfach nur ein schönes „Gnome über den Wolken“ Wallpaper:

Gnome European Sky

Das Gnome European Sky Wallpaper könnt ihr euch bei Gnome Art herunterladen. Passt für die nächste Zeit gut auf meinen Desktop. Meine Lieblingsfarbe und mein Lieblings Fenster Manager. 🙂