Meldungen während des Bootvorgangs

12 01 2008

Ja genau die habe ich seit eingier Zeit vermisst. Immer wenn mal wieder ein fsck durchgeführt wird, weil die Platte schon soundso oft gemounted worden ist, dachte ich mir wie schön es doch sei auch bei einem „normalen“ Systemstart während des Bootens etwas genauer zu wissen was denn da gerade gemacht wird.

Dass das Ganze so einfach is, ts ts, also manchmal übersieht man die simpelsten Mittel. Um auch während des Bootsplash Meldungen vom System zu sehen müsst ihr nur in der Grub Konfiguration eine Kleinigkeit ändern. Geht einfach mal in eure menu.lst:

mika@ubuntop:~$ sudo vi /boot/grub/menu.lst

Dann sucht ihr diese Zeile (oder ähnlich falls schon was geändert worden ist):

# defoptions=quiet splash

Und dann entfernt ihr einfach das „quiet“. Und jetzt noch das, was auch in Zukunft bei Installation eines neuen Kernels passieren muss.

mika@ubuntop:~$ sudo update-grub
Searching for GRUB installation directory ... found: /boot/grub
Searching for default file ... found: /boot/grub/default
Testing for an existing GRUB menu.lst file ... found: /boot/grub/menu.lst
Searching for splash image ... none found, skipping ...
Found kernel: /vmlinuz-2.6.22-14-generic
Found kernel: /memtest86+.bin
Updating /boot/grub/menu.lst ... done

In Zukunft sieht euer Bootvorgang dann ungefähr so aus:

Ubuntu Boot no quiet

Viel interessanter und nicht mehr ganz so langweilig….


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: