Firefox reloaded a.k.a Swiftweasel

15 11 2007

Siftweasel IconIch surfe schon eine ganze Weile nicht mehr mit dem „Original“ Firefox, oder wie man das auch immer nennen möchte. Allerdings war mir bisher nicht eingefallen, etwas darüber zu schreiben, bzw. ein wirklich lobenswertes Projekt hier zu erwähnen. Es geht um Swiftweasel:

Swiftweasel ist eine (für Linux) optimierte Version von Firefox und wird außerdem für verschiedene Prozessoren kompiliert. Durch kleine, aber feine Optimierungen erhält man einfach einen für sich und seinen PC zugeschnittenen Firefox.

Die Optimierungen seien hier mal kurz erwähnt:

  • Kompilierung mit -O3 (Optimierungs Option)
  • Builds für verschieden Prozessoren, inklusive Unterstützung für evtl. besondere Befehlssätze der Prozessoren
  • IPv6 ausgeschaltet, HTTP Pipelining per default angeschaltet
  • und noch ein paar Kleinigkeiten

Ich bin Swiftweasel Fan seit fast einem halben Jahr, und werde auch überzeugt weiter dabei bleiben. Dafür spricht nun auch seit kurzem ein weiterer Fakt. Bisher musste man sich ja bei jedem Update von Firefox von Hand selber updaten, das war okay und hätte ich auch in Zukunft weiterhin in Kauf genommen.

Nun ist aber der Projektbetreuer dabei von Sourceforge zu Tuxfamily zu wechseln. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass er nun in der Lage ist ein Repository für Swiftweasel anzubieten. Solltet ihr Interesse bekommen haben, selbst wenn nicht empfehle ich euch mal einen Blick zu riskieren, so geht’s:

Für Gutsy z.B. folgende Apt-Quellen benutzen:

deb http://download.tuxfamily.org/swiftweasel gutsy multiverse

Wobei „gutsy“ aber auch geändert werden kann, je nachdem welche Version ihr am laufen habt. Möglich sind dapper/edgy/feisty. Auch wenn sich das nur Ubuntu-Namen sind sollten die Repositorys auch bei Debian funktionieren. Konnte ich bisher allerdings nicht ausprobieren, was da z.B. für Etch momentan am geeignetsten wäre.

Damit beim Installieren die Pakete nicht als nicht authentifiziert angemerkt werden solltet ihr noch den GPG Key importieren: (alles eine! Zeile)

gpg --keyserver hkp://keyserver.veridis.com:11371/ --recv-keys DB3C4C4F && gpg --export --armor DB3C4C4F | sudo apt-key add

Bevor ihr loslegt solltet ihr jedoch hier oder hier kurz nachschauen, welchen Build ihr euch installieren solltet. So nun aber los😉

Ein großes Dankeschön möchte ich hier nochmal an stikk loswerden. Derjenige, der sich um das ganze Projekt kümmert und alles in Eigenregie und privater Zeit erledigt.


Aktionen

Information

4 responses

17 11 2007
axt

Swiftweasel…wie überaus kreativ (Iceweasel + Swiftfox). Ich setze geraume Zeit Swiftfox – ebenfalls CPU-optimierte Fx-Versionen für Linux (auch .deb für den schnellen Klick zwischendurch) – ein.

http://getswiftfox.com/

Zumindest bei Swiftfox habe ich allerdings subjektiv keinen Geschwindigkeitsgewinn á la Seite schon da, bevor überhaupt angeklickt (selbstverständlich die für die CPUs korrekten Versionen). Meßbar wird’s schon sein. Die fertigen .deb-Files sind natürlich ein Vorteil. Und man hat was besonderes. Zumindest ein wesentlich schöneres Icon.😉

Wobei gerade Browser Vertrauenssache sind. Man sollte sich also schon überlegen, wo man was installiert.

17 11 2007
dudleyperkins

Ja genau Swiftfox, hatte ich auch ausprobiert, jedoch war da der subjektive Eindruck nicht so überzeugend.

Wobei man ja auch beachten muss:
CPU optimierte Builds sind das eine, da merke ich (Pentium-M) auf jeden Fall ordentlich was. Swiftweasel startet beispielsweise ca. 5! Sekunden schneller.
Das andere sind die Einstellungen im Swiftweasel, die man aber auch genauso in jedem anderen FIre/Swiftfox hinbekommt. Ansätze sind z.B.:
about:config und dann
network.http.pipelining -> auf true setzen
network.dns.disableIPv6 -> auf true setzen

und noch einige andere. Falls ich es schaffe, sollte ich mal nen etwas ausführlichen Post darüber schreiben.

21 11 2007
Jens

Scheint wirklich ein bisschen schneller zu gehen, thx für den Tipp.

Aber wie bekomme ich Swiftweasel jetzt dazu „Deutsch zu sprechen“, sprich Menüs etc.?

21 11 2007
Swiftweasel auf Deutsch umschalten « Dudley’s Blog

[…] Scheinbar interessiert genau das so einige Leute, die hier vorbei schauen. Swiftweasel, hatte ich ja bereits etwas ausführlicher vorgestellt. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: