Die eigene virtuelle Visitenkarte im Netz mit bla.st

9 03 2007

bla.stJa genau darum geht es auf bla.st!

Nachdem man sich angemeldet hat, kann man seine eigene Visitenkarte erstellen und diese natürlich auch mit mehreren Tags versehen. So sieht z.B. meine Karte aus. Da ganze ist komplett kostenfrei. Wenn man jedoch auf den vorderen Seiten erscheinen will muss man natürlich auch dafür bezahlen.

Gibt es einen einfacheren Weg zusätzlichen Traffic zu bekommen? Also ich behalte die Sache mal im Auge.

Die Idee dahinter gefällt mir irgendwie, auch wenn es im Grunde auch nur ein großes Verzeichnis von Internetseiten ist. Aber sowas als Visitenkarten – Verzeichnis aufzumachen ist halt mal was anderes. Finden und anmelden könnt ihr dort übrigens so ziemlich alles, von Blogs bis Businness Seiten. Also erstellt euch auch eine und lasst es mich wissen in den Comments.


Aktionen

Information

2 responses

11 03 2007
tmoe

…hey mika,

habe mich quasi vor dir bei bla.st angemeldet:-) Du bist unter NEW somit immer links neben OneTakeTapes! :-))) Schönen Blog hast du!

Bestes aus Köln

Tmoe

27 03 2007
Superfluence - The Admin Files » Blog Archiv » SEO-Rama: Jesus and Porno

[…] Die eigene virtuelle Visitenkarte im Netz mit bla.st […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: